25. Oktober 2020

MTB Know-How Federelemente mit Gino Schlifske

Am 28.02.2020 lud die Sektion Dortmund des Deutschen Alpenvereins zu einem Seminar in die Tischlerei Klein nach Witten ein. Thema: MTB Know-How Federelemente.

Referent war kein anderer als Gino Schlifske, Downhill-Urgestein und Inhaber von Flatout-Suspension. Gino beschäftigt sich seit über 18 Jahren mit Fahrwerken an Mountainbikes. Sein Wissen und seine Erfahrungen sind dabei nicht nur theoretischer Natur. Durch unzählige Downhillrennen und regelmäßige Endurotouren arbeitet Gino und sein Team extrem praxisnah. Umso gespannter waren ich und die Teilnehmer des Seminars.

Nach einer kurzen Kennlernrunde bei Snacks eröffnete der Alpenverein um 19:30 Uhr das Seminar. Gino begann mit den bei Bikern nicht ganz so beliebten Themen  Wartung und Pflege. Zwei sehr wichtige Punkte bei so komplexen, empfindlichen und sündhaft teuren Bauteilen wie Federgabel, Dämpfer oder variabler Sattelstütze. Neben Pflegetipps und Empfehlungen erhielten die Teilnehmer auch eine Kurzanleitung für einfache Do-it Yourself Services.

Heiß erwarteter Seminar-Punkt am Abend war auch das perfekte Setup eines MTB-Fahrwerks. Gino vermittelte erst die Basics. Unkompliziert und für jedermann verständlich. Dann ging es ans Eingemachte: Sag, Progression, Low-Speed, High-Speed,… Diese Fachbegriffe wurden simpel mit eigenen Worten erklärt und Gino brachte bei den Teilnehmern Licht ins Dunkle.

Neben den spannenden Themen blieb auch stets Zeit für die Beantwortung vieler Fragen, teilweise auch sehr detailliert.

Ich war sehr happy an diesem Abend in angenehmer und lockerer Atmosphäre teilnehmen zu können. Ich habe nette Menschen, die die gleiche Leidenschaft teilen, kennenlernen dürfen und viele Tips und Tricks bezüglich meiner Federelemente mit nach Hause genommen.

Am Ende konnten die Teilnehmer noch für ein Gruppenfoto begeistert werden, denn wir alle sind der #BikeparkRuhrpott!

Gemeinsam sind wir stark!

Ein Gedanke zu “MTB Know-How Federelemente mit Gino Schlifske

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.