22. April 2021

Ein Kessel Buntes – Der Blick über den Tellerrand

Wir schreiben den 01. Februar 2021 und befinden uns mitten im Lockdown 2.0, Extended Version. Keine Frage, Bullshit zum Quadrat. Wir hoffen, ihr und eure Familien und Freunde seid bisher gesundheitlich und wirtschaftlich ohne nachhaltige „Treffer“ durch diese endlos scheinende Pandemie gekommen. Und sicherlich gibt es in dieser Zeit wichtigeres als unseren Lieblingssport. Aber wir denken positiv und wollen nicht einfach den Kopf in den Trail stecken.

Ein Ministerium spielt Christkind – Geldsegen für 81 Kommunen

Wenn man sich im Detail anschaut, worauf sich einige der rund 80 glücklichen Kommunen freuen dürfen, dann darf man ruhig mal mit den Ohren schlackern: 145.000, 213.000 und 239.000 Euro für Pumptracks in Höxter, Münster und Beelen, 427.000 Euro für einen Dirtpark in Oer-Erkenschwick oder schlappe 705.000 Mäuse für einen Pumptrack in Kamp-Lintfort.

Mountainbiker zerstören Wald im Dortmunder Naturschutzgebiet – Und täglich grüßt das Murmeltier

Wieder einmal werden die altbekannten Vorwürfe der Allgemeinheit so präsentiert, dass jeder ahnungslose Bürger nur die Vision vom Mountainbiker als rüde Pistensau erhalten kann. Dass die 2 Minuten 25 auf dem Dortmunder Lokalsender 91.2 inhaltlich nicht wirklich überraschen und eine bekannt einseitige Sichtweise präsentieren liegt natürlich an der Tatsache, dass als Interviewpartner ein Vertreter des Forstamtes Rede und Antwort stand.