27. November 2020

Das Saisonende naht – Ein erstes Fazit eurer Shops zum Beginn der Winterzeit

Während ich diese Zeilen hier tippe, regnet es vor meinem Fenster Bindfäden, die Uhren zeigen seit heute Nacht wieder die Winterzeit und nicht nur Deutschland steht kurz vor einem zweiten Corona-Lockdown.

Trotz aller Widrigkeiten konnten die meisten von uns bisher ausgiebig biken, auch wenn nicht immer dort, wo wir es geplant hatten. Und auch nicht immer mit all unseren Freunden. Obwohl es aktuell kaum gute Nachrichten dort draußen gibt, so bleibt hoffentlich auch bei euch viel Positives zurück. Und natürlich auch vor euch!

Vom großen MTB-Rennzirkus konnten wir immerhin einige Rennen im Streaming genießen und eventuell findet am nächsten Wochenende die Mini-DH-Tour in Portugal einen halbwegs versöhnlichen Ausklang. Auch wenn sich ein Public Viewing auf Viewing reduzieren muss.

Wie hat die Zweiradbranche dieses Seuchenjahr erlebt? Wir haben bei euren Lieblingsshops nachgefragt und um ein erstes Fazit gebeten. Auch wenn noch gut 2 Monate ins Land gehen, bevor dieses surreale 2020 einen fetten Haken bekommt.


BENNY´S Bike Shop

BENNY‘S Bike Shop möchte sich bei Euch für den Mega-Start bedanken in diesem turbulenten Jahr! Wir freuen uns über so viel positives Feedback und über jeden sympathischen Kontakt in unserem Shop!

Und natürlich ist die Saison bei uns noch lange nicht vorbei

Ride On!


Edelhelfer

Das Fahrrad bewegt die Menschen…

Das Fahrrad in all seinen Facetten, hat mit Beginn der Corona Pandemie großen Zuspruch erfahren. Die Möglichkeit, sich in einem selbstgewählten Radius draußen zu bewegen, unabhängig zu sein von geschlossenen Sportstätten, hat viele Menschen wieder aufs Rad zurückgebracht. Andere haben für sich die Mobilität abseits von ÖPNV und PKW neu entdeckt.

Wir blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück und freuen uns auf viele weitere.

Eure Crew von Edelhelfer


Flatout Suspension

Dieses Jahr war ganz schön spannend. Trotz allen Umständen freuen wir uns auf alles Neue, was da noch kommt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Freunde, Kunden und Helfer. Ihr seid die Besten!

Gino von Flatout Suspension


Metal Motion Bikes

2020 war ein Jahr, wie wir es in 20 Jahren nicht erlebt haben und wir möchten uns an erster Stelle für das Verständnis und den Support unserer Kunden und Freunde bedanken. Ohne das Verständnis für unsere Coronamaßnahmen und daraus auch mal resultierende Unannehmlichkeiten wie eine lange Schlange vor der Tür, wäre unsere Situation heute genau so schlecht, wie sie für viele andere aktuell ist. Wir sind uns absolut bewusst, dass wir zu denjenigen gehört haben und gehören, die in Bezug auf Corona und die Zeit des Lockdowns absolut zu den Glücklichen zählen, da wir auch in der Zeit von März bis Mai als Meisterbetrieb mit unserer Werkstatt für die Leute da sein konnten. Über das große Interesse an unseren Produkten und Services in der Zeit des Lockdowns bzw. in der Zeit danach, haben wir uns riesig gefreut, auch wenn die Zeit für uns persönlich zum Teil sehr fordernd war.

Ob sich das in der Presse viel beschriebene Interesse an Fahrrädern tatsächlich bestätigen wird, werden wir allerdings erst am Ende des Jahres sagen können, wenn uns alle Zahlen vorliegen. Was wir definitiv sagen können ist, dass wir im bisherigen Verlauf des Jahres unzählige tolle Situationen im Laden erlebt haben, die uns bei aller Aufregung immer wieder daran erinnert haben, dass wir unglaublich viele tolle Leute um uns herum haben. Und auch wenn es gerade mal sehr viel war, es immer wieder Bock gemacht haben, alles zu geben, damit unsere Kunden eine gute Zeit auf dem Rad haben können. Leider haben wir auch einzelne Situationen erlebt, in der man merken konnte, dass es aktuell für alle keine einfache Zeit ist. Insgesamt war die Zeit mit Corona bisher für uns menschlich aber absolut positiv mit vielen tollen Gesprächen und Erlebnissen.

Für die Branche insgesamt ist die aktuelle Situation eher schwierig, da es ein offenes Geheimnis ist, dass einige große Hersteller coronabedingt absolut leere Lager haben und z. B. bestimmte Basic-Teile wie Schaltwerke oder Bremsscheiben bis ins erste Quartal des nächsten Jahres absehbar nicht zu bekommen sein werden. Das Problem betrifft aber nicht nur uns sondern alle in der Branche und vor allem natürlich die Fahrradhersteller. Für uns wird und wurde das vor allem an der Verfügbarkeit von Ersatzteilen und ab Mitte des Sommers an der Verfügbarkeit von Rädern aus dem Modelljahr 2021 spürbar.

Sportlich war das Jahr für uns bisher geprägt von einigen tollen Highlights mit den super Ergebnissen von unserem Neuzugang im #teammmb Lena Arndt und ihrem Sieg bei der Trail Trophy in Breitenbrunn. Leider ist Lena aktuell verletzt und daher keine Rennen mehr gefahren. Auch für den Rest des Team war durch die Absage der Enduro1 nicht viel los mit Rennen und Trips. Daher war unser Team vor allem auf Hometrails unterwegs und hat hier wertvolles Feedback für uns gesammelt.

Insgesamt gilt aber unser Dank absolut den Leuten, die uns seit die ganze Zeit treu geblieben oder neu dazu gekommen sind für ihren Support und natürlich auch für ihr Verständnis.

Euer Metal Motion Bikes-Team


RTF Bikeparts

Die Saison 2020 geht zu Ende. Eine spannende, wenn auch unvorhersehbare und planungsunsichere Zeit. Mir persönlich hat sie allerdings viel Freude bereitet! Einige tolle neue B2B Partner sowie Neukunden haben den Weg zu mir gefunden.

Nun ist es an der Zeit 2021 zu planen und trotz kälteren Temperaturen das Radeln nicht zu vergessen 🙂

Ich wünsche allen Freunden, Geschäftspartnern und Kunden eine tolle Off-Season! Bleibt gesund.

Euer Robin von RTF Bikeparts


Rockers Bikeshop

Die Bikesaison 2020 war und ist für uns alle eine besondere Saison. Ohne die Treue unserer Freunde und Kunden wäre die Saison so, wie sie abgelaufen ist, nicht möglich gewesen. Viel Liebe geht daher an alle Radfahrer und solche, die es durch die Saison 2020 geworden sind. Wir bedanken uns auch für das Verständnis seitens unserer Kunden, die aufgrund der Corona- und Hygiene-Maßnahmen länger als gewöhnlich und z.T. geduldig vor dem Laden gewartet haben.
Euer Support hat uns motiviert, weiterhin genauso Gas zu geben wie bisher. 

Auch wenn es für unsere Jungs in der Werkstatt eine immer noch turbulente Zeit ist, haben wir noch nie so viele Kunden aufs Rad gebracht wie in dieser Saison. Wir sind dankbar, trotz der stressigen Monate, euch weiterhin unsere Leidenschaft fürs Biken weiter geben zu dürfen. 

Aber auch an der Bikebranche sind die Auswirkungen der Corona Pandemie nicht spurlos vorbei gegangen. Viele Räder waren oder sind immer noch ausverkauft, Teile sind nicht lieferbar und auf Bestellungen müssen wir viel länger warten als sonst.

Natürlich freuen wir uns dennoch über jedes Bike, das wir an glückliche Kunden übergeben können – es sind auf jedenfall eine Menge Bikes. Gerade die Kategorie E-Bike, sowohl City als auch E-MTB Bike, sind hoch gefragt, auch Gravelbikes erfahren besonderer Beliebtheit. 

Wir sind froh und dankbar über euren großen Support und jeden Kunden, der zu uns hält. Es war und ist eine spannende Rad-Saison, mit der so wohl niemand zu Beginn des Jahres gerechnet hat. 

Wir wünschen daher allen eine entspannte und erholsame Off-Season, bleibt gesund und genießt die Zeit auf dem Bike.

Ride On!

Euer Team vom vom Rockers-Bikeshop


WatzUp

Eine turbulente Saison 2020 neigt sich dem Ende zu und wer hätte Anfang des Jahres schon erwartet, wie dieses Jahr laufen wird?

Innerhalb unseres Teams und in der Kundschaft haben viel Solidarität gelebt und erlebt. Allerdings gab es auch Schattenseiten. In der Krise beweist sich der Charakter des Menschen.

Von befürchteter Kurzarbeit, über ausgefallene Events, gesperrten Sportstätten und Geschäftsschließungen bis hin zur Erweiterung unseres Teams um 4 neue Mitarbeiter, haben wir vieles erlebt.

Dabei spielte uns in die Karten, dass wir viele Bikes und Parts im Lager hatten. Was dadurch bedingt, das es sich nicht um Kommissionsware handelt, auch mit einem großen Risiko einhergeht.

Im nächsten Jahr, wird es eine extreme und noch nie dagewesene Unterbrechung der Lieferketten innerhalb der Bikebranche geben!

Hier haben wir sehr gut vorgesorgt. Durch eine frühe Bestellung der Bikes/ Parts/ Ersatzteile werden wir bei den Topsellern, trotz dieser besonderen Situation, entgegen vieler anderen Bikeshops, durchgehend lieferfähig sein.

Ich blicke zuversichtlich in die Saison 2021 und wünsche unseren Kunden und Partnern eine tolle Off-Season, Zuversicht und das Ihr Euch immer bester Gesundheit erfreut.

Ride on!

Daniel Dellen – Inhaber Watzup.bike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.