25. Oktober 2021

Legalize Trails – Neue Ideen, Konzepte und Anregungen

Sommerloch? Von wegen! Nach wie vor reißen sich viele von euch sprichwörtlich den Allerwertesten auf und erkämpfen neue attraktive, legale Trails oder tolle Bikespots in Form von Dirtparks und/oder Pumptracks. Das heißt: Zeit opfern für die Erstellung von Konzepten, für Gespräche mit Politik und Verwaltung, die Suche nach Sponsoren u.v.m.

Verkackt! – Das Aus für Olympia-MTB 2032 im Pott

Während in Down Under die Koalas vor Lachen von den Bäumen fallen, schiebt man sich nicht nur in NRW einen Haufen schwarzer Peter hin und her: Die Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), das australische Brisbane als Gastgeber für die Olympischen Sommerspiele 2032 zu favorisieren, hat die Chancen für eine Bewerbung der Region Rhein-Ruhr als Austragungsort mit einem Schlag zunichte gemacht. Leider auch mit Auswirkungen für den MTB-Sport in unserer Region.

Ein Kessel Buntes – Der Blick über den Tellerrand

Wir schreiben den 01. Februar 2021 und befinden uns mitten im Lockdown 2.0, Extended Version. Keine Frage, Bullshit zum Quadrat. Wir hoffen, ihr und eure Familien und Freunde seid bisher gesundheitlich und wirtschaftlich ohne nachhaltige „Treffer“ durch diese endlos scheinende Pandemie gekommen. Und sicherlich gibt es in dieser Zeit wichtigeres als unseren Lieblingssport. Aber wir denken positiv und wollen nicht einfach den Kopf in den Trail stecken.

Ein Ministerium spielt Christkind – Geldsegen für 81 Kommunen

Wenn man sich im Detail anschaut, worauf sich einige der rund 80 glücklichen Kommunen freuen dürfen, dann darf man ruhig mal mit den Ohren schlackern: 145.000, 213.000 und 239.000 Euro für Pumptracks in Höxter, Münster und Beelen, 427.000 Euro für einen Dirtpark in Oer-Erkenschwick oder schlappe 705.000 Mäuse für einen Pumptrack in Kamp-Lintfort.

Das Saisonende naht – Ein erstes Fazit eurer Shops zum Beginn der Winterzeit

Während ich diese Zeilen hier tippe, regnet es vor meinem Fenster Bindfäden, die Uhren zeigen seit heute Nacht wieder die Winterzeit und nicht nur Deutschland steht kurz vor einem zweiten Corona-Lockdown. Trotz aller Widrigkeiten konnten wir immerhin 2 Worldcup-Rennen im TV genießen und eventuell findet am nächsten Wochenende die Mini-Tour in Portugal ein halbwegs versöhnlichen Ausklang. Auch wenn sich ein Public Viewing auf Viewing reduzieren muss.